Befund Juli 2020

Nach 14-tägigem Zittern war es wieder mal soweit. Verlaufskontrolle. Durchführung eines MRT mit Kontrastmittel. Normalerweise bekomme ich vom Radiologen immer sofort eine Schnellauswertung, aber dieses mal hat das nicht geklappt. Der Doc hatte einfach keine Zeit um sich die Aufnahmen schnell anzusehen. Also hieß es…… WARTEN…… Und das ist ziemlich belastend. Nach einer knappen Woche habe ich aber dann das Ergebnis bekommen. Alles im Lot. Hurraaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa